Johnson Controls und Shell verlängern FM-Partnerschaft

Johnson Controls Global WorkPlace Solutions, der weltweit größte Anbieter von integrierten Real Estate- und Facility Management- Dienstleistungen, hat einen erneuten Vertrag mit der Royal Dutch Shell plc unterschrieben und ist damit zuständig für das Management und die Wartung von 12.000 Shell-Tankstellen.
Die Shell-Tankstellen beschäftigen 150.000 Mitarbeiter und haben etwa 2,8 Millionen Kunden täglich – mehr als eine Milliarde pro Jahr. Die Vereinbarung erstreckt sich auf Shell-Tankstellen in Deutschland sowie 26 weiteren Ländern Europas, im Nahen Osten und in Afrika, im asiatisch-pazifischen Raum und in Amerika. Sie baut auf einer seit fünf Jahren bestehenden Partnerschaft zwischen den beiden Gesellschaften auf und markiert einen der größten Einzelabschlüsse im Tankstellen-Einzelhandel.
Emma Fitzgerald, Vice President Shell Global Retail Network: „Die zweite Phase unserer Geschäftsbeziehung ist ein wichtiger Schritt, um gemeinsam und ergebnisorientiert Verbesserungen bei Gesundheit, Sicherheit und Umweltschutz (HSSE), Unternehmensführung und Innovation dauerhaft abzusichern. Sie wird sich für beide Unternehmen wertsteigernd auswirken.“
„Das globale Management von Gebäuden und betrieblichen Einrichtungen ist ein wachsender Trend in der Unternehmensstrategie. Es bietet bedeutsame finanzielle und betriebswirtschaftliche Vorteile“, so Guy Holden, Vice President und General Manager von Johnson Controls Global WorkPlace Solutions. „Diese Vereinbarung ist ein Beleg für den Wettbewerbsvorteil, den wir Shell durch unseren Fokus auf kontinuierliche Verbesserung verschaffen. Sie unterstreicht aber auch unsere Erfahrung und Best Practice, die wir im Öl- und Gasmarkt entwickelt haben, besonders im Bereich HSSE.    
Julie Kimble, Global Account Leader für die Shell-Tankstellen bei Johnson Controls: „Zwischen Shell und Johnson Controls ist während der letzten fünf Jahre eine starke Partnerschaft entstanden. Wir freuen uns sehr darauf, unsere Zusammenarbeit fortzusetzen, damit Shell weiterhin die bestmöglichen Lösungen im Facility Management erhält.“

Thematisch passende Artikel:

Johnson Controls und BASF verlängern Facility Management Partnerschaft

Johnson Controls Global WorkPlace Solutions (GWS) wird ab 1. Januar 2012 für weitere vier Jahre technische Facility Management Dienstleistungen und Umzugsleistungen für die BASF erbringen. Das...

mehr

Johnson Controls: FM-Services für Barclays

Barclays unterzeichnet einen erweiterten Vertrag für Facility Management-Dienstleistungen mit Johnson Controls Global WorkPlace Solutions (GWS). Der weltweit größte Anbieter von integrierten Real...

mehr

Johnson Controls: Real Estate Services für Motorola

Motorola hat einen globalen Vertrag für sein Immobilienmanagement mit Johnson Controls Global WorkPlace Solutions (GWS) geschlossen. Der, nach eigen Angaben, weltweit größte Anbieter von...

mehr

Johnson Controls übernimmt Freudenberg Produktionsservice und Gebäudeservice

Die Unternehmensgruppe Freudenberg und der Bereich Global WorkPlace Solutions von Johnson Controls haben sich auf eine umfassende Zusammenarbeit im Bereich Instandhaltung und Facility Management...

mehr
2012-03

NewsBox

JohnsonControls Global WorkPlace Solutions (GWS) baut seine globale Partnerschaft mit BP weiter aus und übernimmt künftig Facility Management-Dienstleistungen. Mit dem neuen Vierjahresvertrag wird...

mehr