Infraserv Höchst: Übernahme des Standortbetriebs von Clariant

Zum 1. September übernimmt Infrasite Griesheim, 100%ige Tochtergesellschaft der Infrasite Beteiligungs GmbH, den Betrieb des Standortes von Clariant in Griesheim. Der Übernahmetermin steht noch unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Prüfung. Damit ist der Kauf aller zum Betrieb notwendigen mobilen Anlagen der Infrastruktur von Clariant in Griesheim verbunden. Das bedeutet, dass Infrasite Griesheim für alle Standortservices zuständig sein wird. Darunter fallen in Griesheim die Entsorgung, die Gefahrenabwehr, die Druckluft-, Stickstoff- und Teile der Wasserversorgung, die Bautechnik, die Sozialbetriebe, die Telefonie inklusive der Netze und die Werksmedizin. In diesen Arbeitsgebieten werden rund 80 Mitarbeiter beschäftigt. Standortleiter und Geschäftsführer der Infrasite Griesheim GmbH wird Rainer Gutweiler, 58 Jahre, der heute die Einheit Wärme/Strom/Rohrnetze im Geschäftsfeld Energien bei Infraserv Höchst leitet.

 

Die Infrasite Beteiligungs GmbH ist eine 100%ige Tochter von Infraserv Höchst, in der die Infraserv-Aktivitäten für den externen Standortbetrieb unter einem Dach gebündelt werden. Infraserv Höchst sieht den Erwerb des Standortbetriebs von Clariant als einen konsequenten Schritt im Rahmen der eigenen Orientierung zum Betrieb von Standorten auch außerhalb des Industrieparks Höchst. „Industrielle Wertschöpfungsaktivitäten sind für den Wohlstand und die Prosperität des Wirtschaftstandortes Frankfurt/Rhein-Main von größter Bedeutung. Ein effizienter und wettbewerbsfähiger infrastruktureller Standortbetrieb ist eine wesentliche Voraussetzung für den Erhalt oder gar Ausbau industrieller Aktivitäten in einem zunehmend globaler werdenden Wettbewerb um Standorte und Produktionskapazitäten“, so Jürgen Vormann, Vorsitzender der Geschäftsführung von Infraserv Höchst. „Für Infraserv Höchst stellt dieses Projekt einen ersten wesentlichen Schritt in der Umsetzung unserer Strategie des Betriebs auch externer Standorte dar. Es trägt dazu bei, wichtige und für die Region wertvolle Industriekunden als Standortdienstleister zu unterstützen“, so Vormann. „Infraserv Höchst kennt den Standort Griesheim und seine Anlagen gut und kann darüber hinaus erhebliche Synergieeffekte zur Kosteneinsparung nutzen“, ergänzt Dr. Roland Mohr, Geschäftsführer von Infraserv Höchst.

 

„Clariant freut sich, mit der Infraserv Höchst einen kompetenten und angesehenen Partner als Standortbetreiber für den Industriepark Griesheim gewonnen zu haben“, so Dr. Werner Brodt, Standortleiter Clariant Rhein-Main. "Wir haben uns in den vergangenen Jahren aus strategischen Gründen mit unserem operativen Geschäft vollständig aus Griesheim zurückgezogen.

Das Management der Infrastruktur eines Standorts ist nicht die Kernkompetenz eines Spezialchemieunternehmens. Clariant ist daher zu der Überzeugung gelangt, dass es für die nachhaltige Entwicklung des Industrieparks Griesheim am besten ist, diese Aufgaben in die Hände des professionellen Standortbetreibers Infraserv Höchst zu legen."

 

Im Industriepark Griesheim sind heute rund 1400 Mitarbeiter in 32 Unternehmen beschäftigt. Größere Standortnutzer sind die Unternehmen WeylChem, AllessaChemie, SGL Carbon und Bilfinger Berger Industrial Services. Der Standort ist 60 ha groß und verfügt über etwa 3 ha Freiflächen.

Thematisch passende Artikel:

2009-04 Infraserv Höchst

Übernahme des Standortbetriebs von Clariant

Zum 1. September übernimmt Infrasite Griesheim, 100%ige Tochtergesellschaft der Infrasite Beteiligungs GmbH, den Betrieb des Standortes von Clariant in Griesheim. Der Übernahmetermin steht noch...

mehr
2012-03 Infraserv Höchst

Betrieb des „Creative Campus Monheim“

Die Infrasite Monheim GmbH, eine Tochtergesellschaft von Infraserv Höchst, hat Anfang April dieses Jahres den Betrieb des Creative Campus ­Monheim für die UCB übernommen. Der Creative Campus...

mehr

Infraserv Höchst: Betrieb weiterer Industriestandorte angestrebt

Im Industriepark Höchst wird weiter kräftig investiert: Im Jahr 2009 konnte der erst im Vorjahr aufgestellte Investitionsrekord noch einmal übertroffen werden. Auf rund 634 Mio. € summieren sich...

mehr

Infraserv Höchst: FM-Auftrag von Merck

30.03.2017 - Infraserv Höchst hat einen Großauftrag im Bereich Facility Management bei Merck KGaA gewonnen. Für das Wissenschafts- und Technologieunternehmen in Darmstadt betreibt der...

mehr
2017-04 Infraserv Höchst

Gebäudemanagement-Auftrag für Merck

Für das Wissenschafts- und Technologieunternehmen Merck KGaA in Darmstadt betreibt der Industrie-Dienstleister insgesamt 42 Verwaltungsgebäude inner- und außerhalb des Merck-Werkgeländes, 680...

mehr