ISH 2015: Hohe Nachfrage für gebäudebezogene Kältetechnik

Die ISH ist die führende Leistungsschau für nachhaltige Sanitärlösungen, innovatives Baddesign, energieeffiziente Heizungstechnologien in Kombination mit erneuerbaren Energien und umweltschonende Klima-, Kälte- und Lüftungstechnik sowie deren Vernetzung. Die Weltleitmesse findet vom 10. bis zum 14. März 2015 in Frankfurt am Main unter dem Leitthema „Comfort meets Technology“ statt. Die Markt- und Technologieführer der Branche haben sich bereits angemeldet. Die Messe Frankfurt erwartet rund 2.400 Aussteller aus aller Welt, die auf einer Fläche von etwa 260.000 Quadratmetern ihre Weltneuheiten präsentieren. Mit ihrem Angebot in Breite und Tiefe deckt die ISH als weltgrößte Leistungsschau für den Verbund von Wasser und Energie alle Aspekte zukunftsweisender Gebäudelösungen ab.

Die Klima-, Kälte- und Lüftungstechnik ist im Bereich ISH Energy unter dem Namen Aircontec vertreten. Die Industrie präsentiert den Fachbesuchern innovative Komponenten- und Systemlösungen, die, neben einer hohen Energieeffizienz, thermische Behaglichkeit und Innenraumluftqualität sicherstellen. Dabei werden Konzepte und Lösungen für die Sanierung und den Neubau sowohl im Wohnhaus- wie auch im Nichtwohnbereich gezeigt. Die Aussteller präsentieren ihre Innovationen in den Hallen 11.0 (u.a. EBM, GEA, Remko, Swegon, Trox, Wolf), 11.1 (u.a. Helios, Maico, Menerga, Schako, Systemair, Vortice) und 10.2 (Cabero, Cool Italia, Sortech, Thermofin). Zu den Trendthemen der Branche gehören die Systemintegration, Energieeffizienzsteigerung und die Einbindung erneuerbarer Energien.

Seit 2007 ist die gebäudebezogene Kältetechnik ein fester Bestandteil der ISH/ Aircontec. Für die ISH 2015 wird der gebäudebezogene Kälteteil in der Halle 10.2 noch weiter gestärkt und ausgebaut. Wichtige Aussteller aus diesem Bereich – wie bspw. Cabero, Cool Italia, Rütgers – haben ihre Ausstellungsflächen vergrößert und neue, bedeutende Keyplayer (u.a. Carrier, Güntner) sind dazugekommen. Dies sind beste Voraussetzungen für eine weitere Stärkung der gebäudebezogenen Kältetechnik im Rahmen der ISH.

Gleich zwei Rahmenprogrammpunkte hat die Aircontec zur ISH zu bieten: Das Klima Forum des Fachverbandes Gebäude-Klima e. V. (FGK) wird High-end-Lösungen zur Energieeffizienzsteigerung im Nichtwohnbereich auf anschaulichen Informationstafeln präsentieren. Hierzu zählen Sorptionsklimasysteme, hocheffiziente Kreislaufverbundsysteme sowie reversible Wärmepumpen. Zudem organisiert der Verband Deutscher Kälte-Klima-Fachbetriebe (VDKF) auch 2015 zusammen mit der Messe Frankfurt das Forum IKK Building in der Halle 10.2. Hier stellen spezialisierte Fachbetriebe zukunftsweisende Systemlösungen für Planer, Ingenieur- und Architekturbüros, das innovative Fachhandwerk und für das Facility Management vor. Ergänzt wird die Ausstellung durch qualifizierte Fachvorträge im angrenzenden Vortragsforum.

Auch zur ISH 2015 wird es zudem eine Informations- und Kommunikationsplattform für den technischen Anlagenbau und die Immobilienwirtschaft sowie Planer und Ingenieure geben. Unter dem Titel Gebäude-Forum präsentieren der Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung (BTGA) und VDMA Fachverband Automation + Management für Haus + Gebäude erstmals gemeinschaftlich alles rund um die Energiewende in der Immobilienwirtschaft und Gebäudesanierung. Zusätzlich wird der BTGA, dieses Mal in Zusammenarbeit mit dem Zentralen Immobilienausschuss, ZIA, wieder das „BTGA-Immobilien-Forum“ präsentieren, in dessen Rahmen der TGA-Anlagenbau Effizienzbeispiele in Neubau und Sanierung vorstellt. Darüber hinaus wird auch die BBR Forschungsinitiative Zukunft Bau / Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit in der Halle 10.3 ausstellen.

Thematisch passende Artikel:

Gebäude- und Energietechnik im Fokus

ISH 2017

Ob es um nachhaltige Sanitärlösungen geht, innovatives Baddesign, energieeffiziente Heizungstechnologien in Kombination mit erneuerbaren Energien oder umweltschonende Klima-, Kälte- und...

mehr
2017-02 Gebäude- und Energietechnik im Fokus

2017

Ob es um nachhaltige Sanitärlösungen geht, innovatives Baddesign, energieeffiziente Heizungstechnologien in Kombination mit erneuerbaren Energien oder umweltschonende Klima-, Kälte- und...

mehr

Aus BHKS wird BTGA

„Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V.“, abgekürzt BTGA, - so lautet der neue Verbandsname des bisherigen BHKS, Bundesindustrieverband Heizungs-, Klima-,...

mehr
2012-03

NewsBox

„Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V.“, abgekürzt BTGA, – so ­lautet der neue Verbandsname des bisherigen BHKS, Bundesindustrieverband Heizungs-, Klima-,...

mehr