Hectas übernimmt Elite ObjektService

Die Hectas Facility Services Stiftung & Co. KG stellt sich durch einen wichtigen Zukauf strategisch stärker auf: ab Januar 2013 gehört das Frankfurter Unternehmen Elite ObjektService zu der Hectas Unternehmensgruppe und wird im nächsten Jahr dann als Elite Facility Services GmbH & Co.KG firmieren. Der Zukauf steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch das Bundeskartellamt.

„Ich bin froh, dass wir nach einem intensiven Auswahlverfahren in Hectas einen neuen Gesellschafter gefunden haben, der auch die Werte unseres Unternehmens lebt und unseren Kunden und Mitarbeitern eine sichere Perspektive bietet. Ich freue mich darauf, das Unternehmen als Geschäftsführer weiter begleiten zu dürfen“, sagt der derzeitige Hauptgesellschafter Dr. Klaus Gramlich.

Elite ObjektService ist spezialisiert auf die Reinigung von Großimmobilien und führt unter anderem Unterhalts-, Glas- und Fassaden- sowie Sondereinigungen durch. Bestehende Projekte setzt der Gebäudedienstleister vorerst als eigenständiges Unternehmen fort. Das Frankfurter Unternehmen, das wie Hectas 1974 gegründet wurde, beschäftigt derzeit rund 900 Mitarbeiter. Das Unternehmen betreut vorrangig Kunden im Rhein-Main Gebiet und in München. „Mit der Übernahme von Elite ObjektService bauen wir unsere Marktstellung insbesondere im Großraum Frankfurt am Main und in München entscheidend aus und stärken unsere Position im Markt der Facility Services“, ergänzt Markus Breithaupt, Vorstandsvorsitzender bei Hectas .

 „Elite ObjektService und Hectas zeichnen sich durch verwandte Unternehmenskulturen aus. So sind beispielsweise die langfristigen Kundenbeziehungen beider Unternehmen durch die erfolgreiche Arbeit engagierter und loyaler Mitarbeiter entstanden. Eben diese Eigenschaften sind die Voraussetzung für einen erfolgreichen Zusammenschluss“, erklärt Markus Breithaupt.

Die Hectas Gebäudedienste Stiftung & Co. KG firmiert im November neu als Hectas Facility Services Stiftung & Co. KG. Zukünftig werden alle acht europäischen Hectas Ländergesellschaften einheitlich mit dem Zusatz „Facility Services“ auftreten.

Der Schritt verleiht dem Wuppertaler Unternehmen als einem führenden europäischen Anbieter für hochwertige infrastrukturelle Gebäudedienstleistungen eine übergeordnete und verständliche Kennung, national wie international. Hectas Facility Services: eine Vielzahl von Leistungen und innovativen Lösungen in den Bereichen Gebäudereinigung, Gebäudedienste und Sicherheitsdienste.

Thematisch passende Artikel:

2013-03 Hectas

Branchenübergreifend und breit gefächert

Hectas Facility Services bietet eine Vielzahl von Leistungen und innovativen Lösungen in den Segmenten Gebäude­reinigung, Gebäude- und Sicherheitsdienste. Mit europaweit 60 Niederlassungen in...

mehr

Klinkert verstärkt Geschäftsleitung von Hectas Deutschland

Die Hectas Gebäudedienste Stiftung & Co. KG erweitert ihre Geschäftsleitung. Seit Anfang 2012 leitet Thomas Klinkert, 53, gemeinsam mit Peter Lange das operative Geschäft in Deutschland. In...

mehr

hectas erweitert Geschäftsführung

Felix Grönwaldt wurde zum 1. November in die Geschäftsleitung der hectas Facility Services Stiftung & Co. KG berufen. Der 55-Jährige trat Anfang des Jahres ins Unternehmen ein und leitet ab sofort...

mehr

Aus Elite Facility Services wird Hectas

Die Hectas Tochter Elite Facility Services ist zum 1. Januar 2021 in der Muttergesellschaft Hectas Facility Services Stiftung & Co. KG aufegangen. Das bedeutet, dass ab sofort nicht nur der Firmenname...

mehr

HECTAS trennt sich von TGM-Aktivitäten

Die HECTAS Gebäudedienste Stiftung & Co. KG mit Hauptsitz in Wuppertal hat sich mit Wirkung zum 1. März 2010 von ihren technischen Gebäudemanagement-Aktivitäten getrennt. Hochtief Facility...

mehr