HOCHTIEF Facility Management: Folgeauftrag für Marriott Hotel in Freising

HOCHTIEF Facility Management und das Munich Airport Marriott Hotel in Freising setzen ihre bereits über zehn Jahre bestehende Zusammenarbeit fort. Die Partner verlängerten die Laufzeit des Vertrags bis Ende 2011 und verabredeten die Option, die Kooperation danach fortzuführen. Über das Auftragsvolumen wurde Stillschweigen vereinbart.
HOCHTIEF ist im Munich Airport Marriott Hotel für die gesamte Gebäudetechnik des Hauses verantwortlich. Dazu gehören unter anderem Klima- und Lüftungstechnik, Elektroanlagen oder auch die technische Ausstattung des Poolund Wellnessbereichs. Desweiteren erbringt der Dienstleister sogenannte Rite-Care-Dienste, die für den optimalen technischen Zustand und die einwandfreie Funktion der 252 Gästezimmer und 18 Konferenzräume sorgen.

Thematisch passende Artikel:

2008-04

Hochtief Energy Management

Hochtief Energy Management versorgt ab sofort den Regionalflughafen Allgäu Airport Memmingen mit Wärme. Der Essener Energie­spezialist schloss einen entsprechenden Vertrag über...

mehr
2012-02 Camfil

Moderne Filtertechnologie für Berliner 5-Sterne-Hotel

Zehn Etagen, 379 Zimmer und Suiten, 14 Meeting-Räume, … Das Berlin Marriott Hotel steht als 5-Sterne-Haus für komfortables Logieren, Tagen und Feiern. Es wurde Anfang 2004 eröffnet und befindet...

mehr

Hochtief: Property Management für Deka Immobilien

Hochtief übernimmt seit Ende März das Property Management für weitere Immobilien der Deka Immobilien sowie deren Schwestergesellschaft WestInvest in Bonn, Essen und Mainz. Die drei Objekte...

mehr

BulwienGesa AG

Pünktlich zum Beginn der Ferienzeit legt das Analyseinstitut BulwienGesa AG eine Studie zum deutschen Markt für Hotelprojektentwicklungen vor. Insgesamt beträgt das Hotelprojektvolumen in den...

mehr

Deutscher Fachkongress für Absturzsicherheit

Die BG BAU registriere im vergangenen Jahr 86 tödliche Unfälle auf Deutschlands Baustellen. Die häufigste Todesursache waren Abstürze, etwa von Dächern oder Baugerüsten. Das macht mehr als...

mehr