HECTAS trennt sich von TGM-Aktivitäten

Die HECTAS Gebäudedienste Stiftung & Co. KG mit Hauptsitz in Wuppertal hat sich mit Wirkung zum 1. März 2010 von ihren technischen Gebäudemanagement-Aktivitäten getrennt. Hochtief Facility Management übernimmt im Zuge eines Outsourcing-Projekts ab sofort das technische Facility Management für zwei Werke sowie die Hauptverwaltung von Vorwerk in Wuppertal.  
Der Essener Dienstleister wird sieben Jahre lang die technische Gebäudeausrüstung warten und instandhalten sowie produktionsnahe Dienstleistungen erbringen. Mit der Auftragsvergabe wechseln 21 Mitarbeiter des Vorwerk-Unternehmens HECTAS Gebäudedienste zu Hochtief Facility Management. Das Unternehmen baut mit der Übernahme seine technische Kompetenz im Bereich der industriellen Produktion weiter aus.
 
Für HECTAS ist der Verkauf ihres technischen Gebäudemanagements ein konsequenter Schritt bei der Ausrichtung auf infrastrukturelle Gebäudedienste. Jens Koenen, Leiter Marketing und Geschäftsentwicklung bei HECTAS, erklärt: „Wir wollen uns künftig ausschließlich auf unser Kerngeschäft, die infrastrukturellen Gebäudedienste, konzentrieren und hier unser Leistungsportfolio gezielt weiterentwickeln.“  


Die HECTAS Gebäudedienste Stiftung & Co. KG mit Hauptsitz in Wuppertal bietet infrastrukturelle Gebäudedienstleistungen in ganz Europa. Das Unternehmen beschäftigt in den Segmenten Gebäudereinigung, Gebäudedienste und Sicherheitsdienste rund 12.000 Mitarbeiter in neun europäischen Ländern. Gegründet wurde HECTAS 1974 als Tochtergesellschaft der Vorwerk Gruppe. Ihre anspruchsvollen, individuell für jeden Kunden entwickelten Lösungen bietet HECTAS unter anderem in den Bereichen Industrie, Verwaltung, Lebensmittelverarbeitung, Gesundheit und Pflege, Handel und Logistik. HECTAS ist Mitglied im Qualitätsverbund Gebäudedienste und ist für alle Niederlassungen nach ISO 9001 und 14001 zertifiziert.
 

Thematisch passende Artikel:

hectas erweitert Geschäftsführung

Felix Grönwaldt wurde zum 1. November in die Geschäftsleitung der hectas Facility Services Stiftung & Co. KG berufen. Der 55-Jährige trat Anfang des Jahres ins Unternehmen ein und leitet ab sofort...

mehr

Aus Elite Facility Services wird Hectas

Die Hectas Tochter Elite Facility Services ist zum 1. Januar 2021 in der Muttergesellschaft Hectas Facility Services Stiftung & Co. KG aufegangen. Das bedeutet, dass ab sofort nicht nur der Firmenname...

mehr

Klinkert verstärkt Geschäftsleitung von Hectas Deutschland

Die Hectas Gebäudedienste Stiftung & Co. KG erweitert ihre Geschäftsleitung. Seit Anfang 2012 leitet Thomas Klinkert, 53, gemeinsam mit Peter Lange das operative Geschäft in Deutschland. In...

mehr

hectas Gruppe wird von Vebego weitergeführt

Die Vorwerk Eigentümerfamilie überträgt vorbehaltlich der Zustimmung durch das Kartellamt zum 1. Januar 2022 die hectas Gesellschaften in Deutschland, den Niederlanden und Österreich an die...

mehr

Breithaupt wird Vorstandsvorsitzender von Hectas Europa

Die zum Vorwerk Konzern gehörende Hectas Gruppe stellt sich personell neu auf. Markus Breithaupt tritt zum 1. Juni 2011 als neuer Vorstandsvorsitzender die Nachfolge von Hans ter Pelle an, der zum 1....

mehr