GSW: Einsparungen durch neues Abfallmanagementkonzept


 
Das Berliner Wohnungsunternehmen GSW Immobilien AG ist eine Partnerschaft mit den Entsorgungsunternehmen Berlin Recycling und Alba eingegangen. "Kern und Ziel sind Mülltrennung und Reduzierung der Betriebskosten um rund eine Million Euro für unsere rund 53.000 Mieterhaushalte", sagt Jörg Schwagenscheidt, Vorstand der GSW Immobilien AG.
 
Im Rahmen einer bestandsweit angelegten Aufklärungskampagne zum Umgang und zur Trennung von Hausabfällen sollen die Mieter über Ziele und Folgen der Abfalltrennung informiert werden. Im Wesentlichen geht es darum, Hausabfälle künftig in die Bestandteile Pappe/Papier, Glas, Verpackung, Biogut, Wertstoffe und Restmüll zu trennen. Durch die getrennte Entsorgung können die Materialien wiederverwertet und somit natürliche Rohstoffe eingespart werden. Die Abfuhr von Glas, Verpackungen, Wertstoffen, Papier und Pappe ist bei der GSW kostenfrei, Biomüll, Restmüll und falsch befüllte Müllbehälter werden hingegen kostenpflichtig abgeholt.
 
"Weiterhin sollen Mieter in mehrgeschossigen Wohnhäusern mit Müllschluckern künftig für die Mülltrennung sensibilisiert werden. Durch Änderungen der Berliner Bauordnung ab 2014 werden wir die Müllabwurfanlagen aus hygienischen und Brandschutzgründen durch Müllstandplätze vor den Hochhäusern ersetzt", so Schwagenscheidt weiter.
 
So genannte Abfallmanager der Alba und von Berlin Recycling werden künftig zusätzlich den Füllgrad der Müllbehälter in den Beständen kontrollieren, um falsch befüllte Tonnen zu identifizieren und auch die Anzahl der Müllbehälter für die einzelnen Wohnanlagen zu optimieren und auch letztlich dadurch Betriebskosten einzusparen.
 
Die GSW unterstützt ebenfalls die Kampagne "Trenntwende" des Landes Berlin, die sich zum Ziel gesetzt hat, den Abfall der Hauptstadt und die Wiederverwertungsmöglichkeiten daraus stärker in das Bewusstsein der Berliner zu rücken.

Thematisch passende Artikel:

Alba verstärkt den Vertrieb im Property Management

Die zum Geschäftsbereich Facility Solutions der Alba Group gehörende Alba Property Management GmbH verfügt über eine neue Vertriebsleitung. Mit Dirk Kuscher (34) hat ein ausgewiesener...

mehr

ALBA Facility Solutions

Zum 1. November 2008 hat die ALBA Facility Solutions GmbH, ein Unternehmen der ALBA-Gruppe mit Sitz in Berlin, die Mehrheit der Anteile an der GFP ENDERS Instandhaltungsmanagement GmbH übernommen....

mehr

ALBA: Abfallmanagement für Berliner Wohnungsbaugesellschaften

12.12.2017 - Die ALBA Facility Solutions GmbH hat die öffentliche Ausschreibung der Abfallmanagementleistungen der WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH sowie der GESOBAU AG gewonnen. Im...

mehr
2009-01 NORD/FM

Bewirtschaftungssteuerung für Credit Suisse

Die Credit Suisse AM Immobilien ­Kapitalgesellschaft mbH hat das technische und kaufmännische FM für ihre Fondsobjekte in Deutschland weiter ­optimiert und der NORD/FM die technische...

mehr

Credit Suisse beauftragt NORD/FM

Die Credit Suisse AM Immobilien Kapitalgesellschaft mbH hat das technische und kaufmännische Facility Management für Ihre Fondsobjekte in Deutschland weiter optimiert und der NORD/FM die technische...

mehr