FrieslandCampina und Bilfinger Efficiency: Strategische Partnerschaft

10.09.2015 - Am 7. September 2015 haben FrieslandCampina und Bilfinger Efficiency eine strategische Partnerschaft unterzeichnet. Diese Partnerschaft umfasst eine konzernweite enge Zusammenarbeit und legt den Grundstein für eine gemeinsame Umsetzung nachhaltiger Ziele wie eine Verringerung des CO2-Ausstoßes um 40.000 Tonnen als auch eine Reduzierung des Energieverbrauchs. In diesem Zusammenhang wird FrieslandCampina über sechs Prozent Energiekosten pro Standort einsparen.
Als erster Schritt dieser Partnerschaft wird das Projekt „ENCORE“ (Energy Consumption Reduction and Efficiency) realisiert. In der ersten Projektphase werden für zunächst 15 Produktionsstandorte in den Niederlanden und darüber hinaus Maßnahmen zur Steigerung der EnergieEffizienz identifiziert, geplant und umgesetzt.

Bei diesem Auftrag handelt es sich um eines der größten EnergieEffizienz-Projekte, das jemals im Bereich der Lebensmittelindustrie in Europa vergeben wurde“, erklärt Peter Eilers, Vorsitzender der Geschäftsführung der Bilfinger Efficiency GmbH.

Das Projekt ist Teil der Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie von FrieslandCampina. Mit der sogenannten „Route 2020“ fokussiert sich das internationale Molkereiunternehmen strategisch auf Nachhaltigkeit und klimaneutrale Produktion. Vor diesem Hintergrund wurde im ersten Quartal 2015 ein „Energy Cost Reduction“-Programm ausgeschrieben. Bilfinger Efficiency wurde für die Entwicklung des Konzepts und als finaler Vertragspartner gewählt.
„EnergieEffizienz und Nachhaltigkeit haben bei FrieslandCampina oberste Priorität. Mit Bilfinger Efficiency haben wir einen professionellen Partner gewählt, der uns unterstützt, diese Bereiche dank seines Netzwerks und seiner Erfahrung umfassend zu optimieren“, so Hein Schumacher, CFO von Royal FrieslandCampina N.V.


Mit Unterzeichnung des Rahmenvertrags startet die sofortige Umsetzung des Optimierungsprogramms, bei dem verschiedene Bilfinger-Gesellschaften involviert sind. In erster Linie ist hier die holländische Schwestergesellschaft Tebodin B.V. zu nennen, die als Ingenieur- und Beratungsunternehmen unter anderem für das Projektmanagement verantwortlich ist.

Thematisch passende Artikel:

Bilfinger HSG und BASF beschließen Partnerschaft zur FM-Optimierung

15.04.2015 - BASF, der weltweit größte Chemiekonzern, wird sein Facility Management weiter optimieren und setzt dabei auf den strategischen und operativen Partner Bilfinger HSG Facility Management....

mehr

Bilfinger: Verkauf der Immobiliendienstleistungen an EQT abgeschlossen

08.09.2016 - Die Bilfinger SE hat den Verkauf des Segments Building and Facility an EQT vollzogen. Der Verkaufspreis beläuft sich auf rund 1,2 Mrd. €, was einem Enterprise Value von rund 1,4 Mrd. €...

mehr

Bilfinger Real Estate: Property Management für IVG

Bilfinger Real Estate ist neuer Property Manager des Prime-Portfolios der IVG. Beide Unternehmen unterzeichneten Ende vergangenen Jahres einen Vertrag zur Aufnahme der Property Management Aktivitäten...

mehr
2013-06 Bilfinger

Positionierung als Dienstleister für Energieeffizienz

Der Engineering- und Servicekonzern Bilfinger hat seinen neuen Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht. Die im Jahr 2012 erstmals vorgelegte Online-Publikation wurde in wichtigen Bereichen...

mehr

Bilfinger: Service-Vertrag über 80 Mio. €

Der Engineering- und Servicekonzern Bilfinger hat einen Partnerschaftsvertrag mit einem Volumen von mehr als 80 Mio. € im Industrieservice verlängert: Der Konzern übernimmt als Full-Service-Partner...

mehr