Faceo kauft hinzu

Die Faceo Deutschland GmbH mit Sitz in Stuttgart hat zum 1. Januar 2010 die Wolfer & Goebel Gebäudetechnik, ebenfalls mit Sitz in Stuttgart, übernommen. Die Faceo Deutschland GmbH ist ein Tochterunternehmen der Faceo Gruppe, die sich seit ihrer Gründung Jahr 2000 zu einem führenden Dienstleistungsunternehmen im europäischen Facility Management-Markt entwickelt hat. Die Gruppe, die zwischenzeitlich in 12 europäischen Ländern mit eigenen Gesellschaften vertreten ist, bietet das vollständige Dienstleistungsspektrum rund um die gesamtheitliche Bewirtschaftung von Industrie- und
Bürostandorten.
 
Durch die Übernahme von über 40 Mitarbeitern und dem vollständigen Maschinen- und Fuhrpark werden sowohl die Kompetenz und Leistungsfähigkeit im Bereich der gebäudetechnischen Dienstleistungen als auch die regionale Präsenz der Faceo in Baden-Württemberg gestärkt. Damit passt das bisherige Leistungsspektrum der Wolfer & Goebel Gebäudetechnik in idealer Weise in das Dienstleistungsportfolio der Faceo, und ist ein wichtiger Schritt im Rahmen des weiteren strategischen Wachstums und der geografischen Abdeckung.

Thematisch passende Artikel:

Prinzing-Gruppe erwirbt Züblin Gebäudetechnik

Rückwirkend zum 1.1.2017 erwirbt die Prinzing-Gruppe mit Sitz in Salach, Baden-Württemberg, die Züblin Gebäudetechnik GmbH mit Sitz Erlangen, Bayern. Das Unternehmen war bisher eine 100-prozentige...

mehr
03/2012

NewsBox

„Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V.“, abgekürzt BTGA, – so ­lautet der neue Verbandsname des bisherigen BHKS, Bundesindustrieverband Heizungs-, Klima-,...

mehr

Aus BHKS wird BTGA

„Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V.“, abgekürzt BTGA, - so lautet der neue Verbandsname des bisherigen BHKS, Bundesindustrieverband Heizungs-, Klima-,...

mehr