Deka setzt auf FM-Dienstleistungen der DB Services

29.06.2017 - Die Deka-Gruppe, eine der prominentesten Immobiliengesellschaften Deutschlands, beauftragt DB Services in Nordrhein-Westfalen mit der Bewirtschaftung von 16 Objekten.


Die Leistungen beinhalten sowohl infrastrukturelle als auch technische Facility Services der Allgemeinflächen. Zu den repräsentativen Liegenschaften gehören u.a. das Kranhaus Süd in Köln und das Benrather-Karree in Düsseldorf. Das beauftragte Portfolio zählt zu den Top-Adressen in Nordrheinwestfalen und reicht von Münster bis Köln. Der Vertrag beginnt am 01.Juli 2017 und wurde für fünf Jahre geschlossen.


Thematisch passende Artikel:

03/2009 DOM Sicherheitstechnik

Auf Sicherheit bauen

Einen Vorgeschmack darauf, wie später einmal die Kölsche Skyline aussehen wird, liefert das gerade fertig gestellte Kranhaus 1. Die künftigen Mieter des Prestigeobjektes erwartet vor allem ein...

mehr