DKB Immobilien und TÜV SÜD: Zusammenarbeit

Die DKB Immobilien AG-Gruppe und TÜV SÜD haben eine gemeinsame Initiative zur Instandsetzung und Modernisierung von Immobilien gegründet. Die Initiative bietet seit dem 1. April 2010 Beratungs- Sachverständigen- und Ingenieurdienstleistungen aus einer Hand. Davon können Wohnungseigentümergemeinschaften, Genossenschaften, Hausverwaltungsgesellschaften und öffentliche Bestandshalter profitieren.

 

Über die Initiative bieten die Aufbaugesellschaft Bayern GmbH, eine hundertprozentige Tochter der DKB Immobilien AG, und die TÜV SÜD Industrie Service GmbH ein komplettes Lösungspaket an. Das Lösungspaket umfasst die fundierte Analyse des Gebäudebestandes, ein individuelles Planungskonzept inklusive Kostenermittlung, konkrete Aussagen zur Nachhaltigkeit und zur Wirtschaftlichkeit der geplanten Maßnahmen, die Prüfung des Fördermitteleinsatzes und die Erstellung der entsprechenden Anträge sowie die Qualitätssicherung, Risikobewertung und die Abnahme der durchgeführten Arbeiten. Zum Paket gehören auch bauphysikalische Analysen sowie Vorschläge zur energetischen Optimierung und zum Einsatz von erneuerbaren Energien. Dabei ist die Initiative der Ansprech- und Vertragspartner während der gesamten Projektabwicklung.

 

Das Angebot der Initiative richtet sich an Immobilieneigentümer, die Unterstützung für die Durchführung von Instandsetzungs- und Modernisierungsmaßnahmen brauchen oder die technische und wirtschaftliche Risiken durch den externen Sachverstand und die Erfahrungen von ausgewiesenen Experten minimieren wollen. Durch die Zusammenarbeit wollen die Aufbaugesellschaft Bayern und TÜV SÜD Industrie Service ihre Position auf dem weiter wachsenden Markt der Immobilienmodernisierung stärken.

Thematisch passende Artikel:

Capera verwaltet Wohn- und Gewerbeeinheiten für Investment- und Asset Manager

Die Capera Immobilien Service GmbH (Capera) – eine Tochter der Corestate Capital Group – hat im Auftrag eines deutschen Investment- und Asset Managers das Property- und Vermietungs-Management von...

mehr

BayernFM: Gebäudedienstleistungen für Brombach Immobilien

Für ein Objektportfolio in Erding hatte die Werner Brombach Immobilien GmbH & Co. KG im Januar 2009 die Bayern Facility Management GmbH (BayernFM) erstmals mit dem technischen und infrastrukturellen...

mehr
2009-02 Bayern Facility Management

TGM und IGM für den Freistaat Bayern

Im Auftrag der Immobilien Freistaat Bayern (IMBY) hat die Bayern Facility Management GmbH zum 1. Januar 2009 die technischen und infrastrukturellen Hauswartungsdienste für das Landesamt für Umwelt...

mehr
2012-01 Literatur-Tipp

Modell zur Ermittlung von Lebenszykluskosten von Immobilien

Die IFMA Schweiz hat gemeinsam mit Projektpartnern und der GEFMA ein Modell zur Ermittlung von Lebenszyk­lus­kosten von Immobilien entwickelt. Die Kostenanalyse über die verschiedenen...

mehr

Bayerische Immobilien Management übernimmt WEG-Geschäft

Die Bayerische Hausbau Immobilien Management übergibt den Bereich Wohnungseigentumsverwaltung im Rahmen eines Management-Buy-Out an den Geschäftsführer Michael Wintzer Das neue Unternehmen, die...

mehr