Caverion saniert Stadtkrankenhaus Schwabach

Das Stadtkrankenhaus Schwabach ist „GreenBuilding-Partner“ der Europäischen Union. Vorausgegangen waren umfangreiche Sanierungen der Gebäudetechnik am Stadtkrankenhaus Schwabach, für die Caverion verantwortlich zeichnete. Nach Abschluss der Arbeiten können nun mehr als 25 % der bisher eingesetzten Energie eingespart werden.


Geschäftsführer Klaus Seitzinger des Stadtkrankenhauses Schwabach: „Durch die Modernisierung unserer Gebäudetechnik können wir pro Jahr mehr als 160.000 € an Energiekosten einsparen. Gleichzeitig verringert sich der CO2-Ausstoß pro Jahr um rund 850 t. Wir sind stolz auf das, was wir geschafft haben und freuen uns natürlich sehr über die Anerkennung der geleisteten Arbeit.“
 
Um das zu erreichen wurde unter anderem die gesamte Wärmeerzeugung für Dampf, Heizung sowie Trinkwarmwasserbereitung erneuert. Ein neu eingesetztes Blockheizkraftwerk deckt die Grundlast ab; es hat eine thermische Leistung von 196 kW und eine elektrische Leistung von 112 kW. Der selbst erzeugte Strom wird in das Haus eigene Stromnetz eingespeist und vollständig selbst verbraucht. Im Zuge des Umbaus wurde auch die gesamte Gebäudeautomation samt Regelungstechnik durch ein leistungsfähiges und den Anforderungen entsprechendes System ersetzt.  
 
Mit dem GreenBuilding-Programm fördert die EU die Verbesserung der Energieeffizienz von gewerblich genutzten Gebäuden, die auch langfristig nicht vermietet oder verkauft werden sollen. Voraussetzung für die Zertifizierung als „Green Building“ ist die Reduzierung des Energieverbrauchs von mindestens 25 % bei Bestandsgebäuden.  
Im Falle des Stadtkrankenhauses Schwabach führte der Spezialist für Gebäudetechnik und Facility Services aus München als GreenBuilding-Unterstützer ein umfangreiches Audit durch. Dank der jahrelangen Erfahrung mit komplexen Gebäudeprojekten und nicht zuletzt dem lückenlosen Portfolio an Gebäudetechnik konnten unter anderem die genannten Maßnahmen abgeleitet werden, die exakt ineinander greifen. Im Rahmen des Energiespar-Contractings garantiert Caverion diese Einsparungen für zwölf Jahre.

Thematisch passende Artikel:

Caverion: Remote Property Management

23.11.2017 - Das Energieunternehmen Enegia überträgt den Fachbereich Remote Property Management an Caverion Finnland. Die getroffene Vereinbarung trat zum 1. November 2017 in Kraft. Damit wird...

mehr

YIT wird zu Caverion

Die Caverion Corporation hat am 1. Juli 2013 ihre Geschäftstätigkeit als Aktiengesellschaft aufgenommen. Das Unternehmen ist eine Ausgliederung der YIT Corporation. Die Ausgliederung trat am 30....

mehr
2013-04

YIT wird zu Caverion

Die Caverion Corporation hat am 1. Juli 2013 ihre Geschäftstätigkeit als Aktiengesellschaft aufgenommen. Das Unternehmen ist eine Ausgliederung der YIT Corporation. Die Ausgliederung trat am...

mehr

Neuer CEO für Caverion

Mit Wirkung zum 1. Oktober 2014 wird Werner Kühn (55) die Position als CEO der Caverion Division Germany antreten. Gleichzeitig tritt er als Group Executive Vice President in das Managementboard der...

mehr

Caverion: Technik für Bad Bevenser Herzklinik

Caverion liefert die gesamte Lüftungstechnik für einen Erweiterungsbau des Herz- und Gefäßzentrums (HGZ) in Bad Bevensen. Im Neubau werden die Intensivstation mit 30 Betten sowie weitere Dienst-...

mehr