Caverion baut Industriekunden-Geschäft aus

21.09.2016 - Caverion Deutschland unterhält seit September einen eigenen Fachbereich Industrial Solutions. Ziel ist der Ausbau des Geschäfts mit Industriekunden. Tero Ikola steht dem neu geschaffenen Bereich als Vice President, Business Development Industrial Solutions vor.

„Der deutsche Markt bietet zahlreiche Geschäftsmöglichkeiten im Industriekundensegment“, sagt Frank Krause, Geschäftsführer bei Caverion Deutschland. „Entsprechend groß ist die Bedeutung, welche wir dem neuen Bereich Industrial Solutions beimessen. Sei es Planung, Bau oder Wartung von Industrieanlagen und -immobilien: Caverion qualifiziert sich als verlässlicher Partner über den gesamten Lebenszyklus.“

Besonders profitieren Industriekunden von Oursourcing. Denn die Verantwortung für die Verfügbarkeit der Betriebstechnik an einen externen Partner zu vergeben, bringt viele Vorteile mit sich: Eine vorbeugende Instandhaltung reduziert die Wartungskosten und erhöht die Produktivität. Und noch mehr: Caverion optimiert fortlaufend den Energieverbrauch technischer Anlagen. „Besonders wichtig für Kunden aus der Industrie ist außerdem die verlässliche Einhaltung aller Vorschriften zu Arbeitssicherheit und Umweltschutz“, weiß Tero Ikola.

Die Einführung des neuen Fachbereichs ist Teil der Caverion Wachstumsstrategie im Industriesektor. Die Divisionen Finnland, Schweden und Dänemark-Norwegen verfügen bereits seit längerem über eine eigene Fachabteilung Industrial Solutions. Nun sollen auch in Deutschland Industriekunden gezielter angesprochen werden.

„Wir werden bestehende und potentielle Kunden aus dem Industriesegment auf die Vorteile einer langfristigen Partnerschaft mit Caverion aufmerksam machen“, sagt Tero Ikola. Erfahrung darin hat er bereits als Head of Sales, Industry in der Division Finnland gesammelt. Davor hat er mehrere Jahre im Bereich Industrieservice unter anderem in Deutschland gearbeitet.

Thematisch passende Artikel:

Caverion: Remote Property Management

23.11.2017 - Das Energieunternehmen Enegia überträgt den Fachbereich Remote Property Management an Caverion Finnland. Die getroffene Vereinbarung trat zum 1. November 2017 in Kraft. Damit wird...

mehr

Caverion gewinnt zwei FM-Großaufträge

Caverion erhielt den Zuschlag für zwei länderübergreifende Facility-Management-Aufträge. Für den Kunden Technopolis wird Caverion an fünf Standorten in drei Ländern arbeiten. Für das...

mehr

Caverion verstärkt sich im Bereich Kältetechnik

Zum 1. November erwirbt die Caverion Deutschland GmbH die Bott Kälte- und Klimatechnik in Wiesbaden. Damit baut der TGA-Spezialist seine Kälte- und Klimatechnikkompetenz im Raum Frankfurt aus....

mehr

Neuer CEO für Caverion

Mit Wirkung zum 1. Oktober 2014 wird Werner Kühn (55) die Position als CEO der Caverion Division Germany antreten. Gleichzeitig tritt er als Group Executive Vice President in das Managementboard der...

mehr

VDI-Fachbereich Facility Management

Holger Knuf ist neuer Vorsitzender

Neuer Vorsitzender des VDI-Fachbereichs Facility Management der VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik ist Dipl.-Ing. Holger Knuf VDI vom Internationalen Institut für Facility Management (i2fm)....

mehr