Bosch Sicherheitssysteme startet mit Errichtergeschäft in Österreich

Bosch Sicherheitssysteme GmbH treibt die Internationalisierung seines Bereiches „Gebäudesicherheit“ weiter voran und hat eine Niederlassung in Wien, Österreich gegründet. Die Niederlassung befindet sich im Gebäude der Robert Bosch AG.


 
Neben dem bereits etablierten Produktvertrieb bietet Bosch seinen Kunden jetzt auch das klassische Errichtergeschäft in Österreich an. Dazu zählen Dienstleistungen wie Planung, Finanzierung, Montage und Wartung sowie der Betrieb der Sicherheitssysteme. Das Portfolio für den österreichischen Markt umfasst neben Brandmelde- und Evakuierungssystemen auch Einbruchmeldetechnik, Zutrittskontrolle, Videoüberwachungslösungen sowie Managementsysteme.  
Die Leitung der neu gegründeten Niederlassung übernimmt Dipl.-Ing. Alexander Liess. Er ist für den Auf- und Ausbau des Bosch-Produktbereiches Gebäudesicherheit in Österreich verantwortlich.   
Alexander Liess studierte Telematik an der Technischen Universität in Graz sowie in Granada, Spanien. Nach leitenden Tätigkeiten in der Frequentis Gruppe in Österreich und Australien wechselte er 2008 zum Elektronikkonzern Rohde&Schwarz. Dort war er als Sales Manager für sämtliche Geschäftsbereiche in der Region Mittelosteuropa verantwortlich.


„Wir begleiten unsere Kunden über den gesamten Projektzyklus – von der Beratung über die Planung und Errichtung bis zu Inbetriebnahme als Kauf-, Miet- oder Finanzierungsmodell“, so Liess. „Dabei liefern wir das gesamte Spektrum an Sicherheitstechnik aus einer Hand.
 
Der Bosch-Geschäftsbereich Sicherheitssysteme ist ein international führender Anbieter von Produkten, Lösungen und Dienstleistungen für Sicherheit und Kommunikation. Im Geschäftsjahr 2013 erwirtschafteten rund 12 000 Mitarbeiter einen Umsatz von 1,5 Milliarden Euro. Der Schutz von Menschenleben, Gebäuden und Gütern steht im Vordergrund. Dazu umfasst das Produktportfolio Videoüberwachungs-, Einbruchmelde-, Brandmelde- und Sprachalarmsysteme sowie Zutrittskontrolle und Managementsysteme. Professionelle Audio- und Konferenzsysteme zur Übertragung von Stimme, Ton und Musik runden das Angebot ab. Bosch Sicherheitssysteme entwickelt und produziert in eigenen Werken in Europa, Nordamerika und Asien.

Thematisch passende Artikel:

2013-05 Bosch Sicherheitssysteme

Gebäudeverwaltung und -zutritt aus einer Hand

Voraussetzung für die reibungslose und verlässliche Funktionsfähigkeit von Türlösungen ist die nahtlose Integration von Mechatronik, Zutrittskontrolle, Zeiterfassung und Fluchttürsteuerung....

mehr
2015-05 Bosch

Sicherheit am Flughafen Antalya

Bosch Sicherheitssysteme hat eine integrierte Brandmelde- und Sprachevakuierungslösung für den Flughafen Antalya in der südlichen Türkei geliefert. Mit mehr als 25 Millionen Passagieren pro Jahr...

mehr
2010-03 Bosch Sicherheitssysteme

Sicherheit für die WM 2010

Bosch liefert die Brandmeldetechnik zur Überwachung des Loftus Versfeld Stadions in Pretoria, Südafrika. Das Stadion ist einer der Austragungsorte für die Fußballweltmeisterschaft 2010. Michael...

mehr
2014-05 Bosch Sicherheitssysteme

Sicherheit für den New Union Square in Warschau

Der New Union Square liegt am historischen Plac Unii Lubelskiej (Platz der Lubliner Union) in Warschau und wurde im Mai 2014 fertiggestellt. Er besteht aus einem 23-stöckigen Hochhaus sowie zwei...

mehr
2014-02 Bosch Sicherheitssysteme

Sicherheitslösung für das Zoofenster in Berlin

Am Schnittpunkt des Kurfürstendamms und des Zoologischen Gartens gelegen, setzt das von Christoph Mäckler entworfene Zoofenster architektonische sowie städtebauliche Akzente im Herzen der...

mehr