(Traum)-Hochzeit!

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude - und sie ist im Fall der INservFM, der neuen Leitmesse für Facility Management und Industrieservice, auch ansteckend. So ist das Interesse an der Leistungsschau mit Kongress, die erstmals vom 23. bis 25. Februar 2016 in Frankfurt stattfindet, riesengroß.

Zahlreiche Unternehmen beider Branchen haben sich angemeldet. Darunter auch Firmen wie Bilfinger, Infraserv Höchst und Wisag, die bereits heute Facility Management und Industrieservice aus einer Hand anbieten. Kein Wunder also, dass die Ausstellungsfläche der FM Messe...

Thematisch passende Artikel:

INservFM Kongress: Call for Papers verlängert

30.05.2017 - Der INservFM Kongress informiert umfassend und praxisnah über neueste Entwicklungen und unterstreicht das Potenzial, das ein Zusammenwachsen beider Märkte für Dienstleister und...

mehr
Ausgabe 2016-03

Von Kopfschmerzen und nachgefragten Leistungen

Liebe Leserinnen, liebe Leser, zugegeben, die Premiere der INservFM, der neuen Leitmesse für Facility Management und Industrieservice in Frankfurt am Main, liegt schon ein paar Tage zurück....

mehr
Ausgabe 2016-06

Das Dutzend ist (hoffentlich) voll

Liebe Leserinnen, liebe Leser, das lässt für die zweite Runde der INservFM, der Leitmesse für Facility Management und Industrieservice, im Februar 2017 hoffen. Laut Lünendonk-Studie haben die...

mehr
Industrieservice mit eigenem Kongressteil

INservFM: Eine Messe, die sichtbar(er) machen soll

Die INservFM will die Plattform in der D-A-CH-Region bieten, um das Leistungsspektrum ihrer Disziplinen und möglicher Synergien bei Bestandskunden und potentiellen Kunden platzieren zu können....

mehr
Ausgabe 2019-01

Den Mittelstand fest im Blick

Liebe Leserinnen, liebe Leser, die INservFM ist tot, es lebe die Serv-parc. Premiere für den neuen „Hotspot für Facility Management, Industrieservice und IT-Lösungen“ ist am 25. und 26. Juni...

mehr