So senkt der Bayerische Rundfunk durch optimiertes Immobilienmanagement die Betriebskosten

Transparenz und Prozessverbesserung

Wie andere öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten auch, steht der Bayerische Rundfunk unter Kostendruck und muss sich steigenden Aufwendungen für Film- und Fernsehproduktionen ebenso stellen wie möglichen Einbußen bei Werbeeinnahmen oder unzureichenden Gebührenerhöhun­gen. Vor diesem Hintergrund ist es notwendig, ein effizientes Kostenmanagement zur Erreichung von angestrebten Wirtschaftlichkeitszielen
aufzusetzen. Dies gilt in besonderem Maße für die Verwaltung und Bewirtschaftung des umfangreichen betriebsnotwendigen Immobilienbestandes des Bayerischen Rundfunks…


Dieser Immobilienbestand umfasst über 230 000 m² in acht Liegenschaften und besteht aus insgesamt 8800 Räumen. Doch diese genauen Angaben gibt es erst, seit eine Immobilienmanagement-Software beim Bayerischen Rundfunk (BR) im Einsatz ist.

Wie viel m² haben wir denn eigentlich? – das war die lapidare, aber in der Beantwortung äußerst knifflige Ausgangsfrage, die Hauptabteilungsleiter Heinz-Jochem Hirschbrunn vor sieben Jahren stellte. Ihm war bewusst, dass die optimale Nutzung und effiziente Verwaltung eines solch großen Immobilienbestandes ohne IT-Unterstützung überhaupt nicht denkbar ist. Um...

Thematisch passende Artikel:

Bayerische Immobilien Management übernimmt WEG-Geschäft

Die Bayerische Hausbau Immobilien Management übergibt den Bereich Wohnungseigentumsverwaltung im Rahmen eines Management-Buy-Out an den Geschäftsführer Michael Wintzer Das neue Unternehmen, die...

mehr
Ausgabe 06/2010 CEO

Immobilien einfach managen

Mit „REload“ stellte die Centrum für ­Ertragsoptimierung AG (CEO) im Sommer 2010 eine Immobilienmanagement-Software vor, die – nach eigenen Angaben – die Verwaltung großer Immobilienbestände...

mehr
Ausgabe 06/2018

speedikon FM: BIM User Group erfolgreich gestartet

Auf der ersten Arbeitssitzung der neugegründeten BIM User Group der speedikon FM AG wurde unter anderem die generelle Verwendbarkeit von BIM-Daten in der Bewirtschaftungsphase diskutiert. Die...

mehr

BNP betreut Liegenschaften der German Acorn Real Estate

BNP Paribas Real Estate Property Management (BNPP REPM) wurde von der German Acorn Real Estate GmbH mit Wirkung zum 1. Januar 2013 mit dem Immobilienmanagement eines Portfolios mit 22 Liegenschaften...

mehr

Westfälische Grundbesitz vergibt Property Management

Die WGF Westfälische Grundbesitz und Finanz­verwaltung AG übergibt das Property Management für ihre Wohn- und Gewerbeimmobilienbestände an die Koch Hausverwaltungs GmbH in Düsseldorf....

mehr