Eine neue Landebahn entsteht – und mit ihr ein neues Sicherheitskonzept

Perimeterschutz für den Flughafen Frankfurt

Mit dem Frankfurter Flughafen managt die Fraport AG nicht nur den größten Flughafen der Bundesrepublik. Mit seinen ca. 80.000 Beschäftigten ist der Flughafen Frankfurt auch die größte lokale Arbeitsstätte in Deutschland. Weltweit erreichte Frankfurt im Jahr 2016 den 8. Platz bei den Passagierzahlen sowie beim ­Cargo-Volumen den 10. Platz. Das riesige Betriebsgelände umfasst mehr als 21 km² und natürlich entsprechend geschützt werden.

Im Rahmen des Ausbauprogramms des Frankfurter Flughafens mit der neuen Landebahn Nord/West stellte sich die Frage nach einem schlüssigen, undurchlässigen Sicherheitskonzept für den Perimeterschutz des neuen Bereichs. Durch die Vorgaben der zuständigen Landesluftfahrtbehörde – in diesem Fall das hessische Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung, der ICAO (International Civil Aviation Organisation sowie der baulichen Gegebenheiten vor Ort war klar, dass für den Perimeterschutz nur eine Kombination verschiedener technischer Lösungen sinnvoll sein würde: Zäune,...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-05 Axis

Sicherheitslösungen für Small, Medium und Enterprise Business im Fokus

Auf der diesjährigen Security zeigt Axis Communications seine neuesten Lösungen für kleine, mittlere und große Unternehmen. Unterstützt wird Axis dabei von Video-as-a-Service Hosting-Partner...

mehr

GA-tec: TGM-Auftrag für Flughafen Tempelhof

Zum 01. Januar 2020 übernimmt die GA-tec Niederlassung Berlin alle Leistungen rund um das Technische Gebäudemanagement am Flughafen Tempelhof. In einer Implementierungsphase hat der...

mehr

Primion: Sicherheit für den Terminal 3 am Frankfurter Flughafen

Die Fraport AG, Betreibergesellschaft des Flughafens Frankfurt, hat jetzt den Vertrag mit der primion Technology GmbH zur Ausstattung des neuen Terminals 3 mit Systemen für die Zutrittskontrolle,...

mehr
Ausgabe 2013-06 Canzler Ingenieure

Gebäudeautomation für das Terminal 3 am Frankfurter Flughafen

Wenn im Jahr 2021 die erste Ausbaustufe des Terminal 3 in Betrieb geht, soll es die Kapazität des Frankfurter Flughafens um 14 Mio. auf dann 77 Mio. Passagiere erhöhen. Das Investitionsvolumen...

mehr
Ausgabe 2012-01 Fraport und RIB

Elektronische Vergabe am Flughafen Frankfurt

Die Kapazitätsnachfrage an den großen Luftverkehrsdrehkreuzen steigt weltweit kontinuierlich an. Die Betreiber dieser Airports sind gefordert, ihr Angebot zu erweitern, um im Wettbewerb der...

mehr