Strähle

Neues Coca-Cola Headquarter

Die neue Coca-Cola Deutschland Zen­trale am Berliner Spreeufer verbindet moderne, offene Arbeitskultur mit den individuellen Bedürfnissen der rund 500 Mitarbeiter. Die lichte Konstruktion des siebengeschossigen Gebäudewürfels von nps tchoban voss zeichnet sich durch weite Glasfronten und breite Fensterbänder aus, welche die im Coca-Cola-Rot geflieste Fassade umlaufend durchbrechen. Der Innenausbau wurde von Hochtief speziell auf die Anforderungen von Coca-Cola zugeschnitten. Alle Arbeitsplätze sind entlang der Fassaden angeordnet. Die Gliederung der Büros und Konferenzräume übernehmen raumhohe...

Thematisch passende Artikel:

Jones Lang LaSalle: Property Management für weitere Immobilien

Jones Lang LaSalle hat Anfang des 4. Quartals 2011 das Property Management für drei weitere Gebäude eines Spezialfonds der LaSalle KAG von LaSalle Investment Management übernommen. Das gemanagte...

mehr
Ausgabe 2015-05 ProfilGate

Saubere Lager- und Produktionsbereiche

In sensiblen Lager- und Produktionsbereichen zählen Verunreinigungen zu den größten Ärgernissen. Diese gefährden sowohl die Arbeitssicherheit der Mitarbeiter als auch die Qualität der eigenen...

mehr