BIM

Millionen-Investition im Deutschen Technikmuseum

Im Rahmen des Konjunkturpaketes II führt die BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) in den Gebäuden des Deutschen Technikmuseums Baumaßnahmen mit einem Investitionsvolumen von rund 2,9 Mio. € durch. Die Depothallen 1 und 2 sollen für die museale Automobilausstellung durch das Technikmuseum genutzt werden. Der an das Spektrum und die Depothalle I angrenzende Gebäudeteil wird rekon­struiert und bildet mit den notwendigen Flächen für Kasse und Garderoben ein neues gemeinsames barrierefreies Entree für die Museumsausstellung und dem Science Center Spectrum. Die Dächer werden wärmetechnisch...