König + Neurath

Ergonomisch geprüft

Vor der Markteinführung des Lamiga-Drehstuhles erteilte König + Neurath dem renommierten Ergonomie Institut München GmbH den Auftrag, die technisch-ergonomischen Funktionen zu prüfen und die Nutzerfreundlichkeit zu bewerten. Das Institut stellte fest, dass der Stuhl nicht nur in seinen Basisfunktionen, sondern auch in seinen Zusatzfunktionen aus ­ergonomischer Sicht positiv zu bewerten ist.Das Ergonomie

Institut hob hervor, dass der geprüfte Lamiga über einen absolut körpersynchronen Bewegungsablauf und über vielfältig ­individuell einstellbare Funktionen (Sitzhöhe, Sitztiefe, Sitzneigung,...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2008-05 König + Neurath

Neuer „Chefsessel“

Das Management-Sitzmöbelsystem „Charta“ bietet in allen Bereichen der modernen Bürowelt einen souveränen, repräsentativen Auftritt – ob beim Arbeiten am Schreibtisch, Konferieren oder im...

mehr