Daikin auf der EuroShop 2017

Foto: Daikin
Foto: Daikin
10.03.2017 - Emotionalisierung ist im stationären Handel das Gebot der Stunde – diesem Trend folgend präsentierte sich der Kälte-, Klima- und Wärmepumpen-Hersteller Daikin auf der EuroShop auf außergewöhnliche und kreative Weise: Ein acht Meter hoher Milchkarton, eine begehbare Einkaufstasche und ein überdimensionales Lexikon luden die Besucher am Messestand zu einem überraschenden Perspektivenwechsel ein. Anhand von Referenzbeispielen stellte der Weltmarktführer seine zukunftsfähigen Technologien für den Handel vor.
 
Zur Sprache kam in Düsseldorf auch das dringliche und zugleich emotionale Thema Klimaschutz: Gunther Gamst, Geschäftsführer Daikin Airconditioning Germany, erläuterte das Engagement von Daikin so: „Energieeffizienz und Nachhaltigkeit gewinnen im Handel immer mehr an Bedeutung. Als Marktführer ist es unsere Aufgabe, Innovation und Klimaschutz voranzutreiben. Langfristige und ganzheitliche Projektplanung ist dabei ein wichtiger Baustein für Erfolg. Um hohe CO2- und Kosteneinsparung zu erzielen, müssen Hersteller, Architekten, Planer, Anlagenbauer und Investoren von Beginn an gemeinsam am Tisch sitzen.“