Zeiterfassung und Zutrittskontrolle für das Museum ­Aan de Stroom in Antwerpen

Zutritt für mehr als 3500 Personen

Das „Museum Aan de Stroom“, zu Deutsch „Museum am Fluss“ im ­belgischen Antwerpen gilt als eines der schönsten Museen der Welt. ­Jeden Tag besuchen etwa 3500 Personen die Ausstellungen in dem ­architektonisch auffälligen Gebäude, das 2011 eröffnet wurde. Eine Herausforderung für das Sicherheitssystem.

Rund 100 Personen sind im MAS beschäftigt. Und sie alle arbeiten mit der Soft- und Hardware der belgischen primion-Tochter GET: Zeiterfassung und Zutrittskontrolle werden als inte­grierte Lösung praktiziert. Eine moderne Anwendung, die auch dem Geist des jungen und belebten Museums in einem der derzeit angesagtesten Viertel von Antwerpen, dem „Eilandje“ entspricht.

Die Stadt Antwerpen und das Öffentliche Sozialhilfezentrum (ÖSHZ) haben bereits vor einigen Jahren die Lösung für Zeiterfassung und Zutrittskontrolle von GET implementiert. primion-GET stellte nun dem Museum eine maßgeschneiderte...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe

Jetzt bestellen