Burg-Wächter

Türöffnung per Smartphone

Schließelektronik auf Zukunftskurs: das „TSE“ und das neue „secuENTRY“ schaffen mit verschiedenen Identmedien und anwenderfreundlichen Features eine schlüssellose, vernetzte Gebäudewelt: mit Biometriemodul und Add-on-Modulen zur Einbindung diverser Betriebstechnik. Das „secuENTRY“ hat Bluetooth 4.0 LE direkt im Türknauf, eine eigene App und öffnet Türen per Smartphone. In der Linie „TSE System 6000“ gibt es jetzt das Modell Face mit einem Biometriemodul zur Gesichtserkennung. Es identifiziert bis zu 300 Berechtigte eindeutig und benötigt pro Person kaum mehr als eine Sekunde. Sein Touchpanel...

Mehr erfahren Sie im Heft.

Jetzt bestellen