Das neue Bürogebäude von Phoenix Contact in Bad Pyrmont

Nachhaltige Bewirtschaftung durch Building-IoT

Im Mai dieses Jahres hat Phoenix Contact am Standort Bad Pyrmont ein neues Bürogebäude eingeweiht, das mit einem modernen Gebäudemanagement sowie Komponenten und Systemen aus dem eigenen ­
Portfolio ausgestattet ist. So wird durch innovative Versorgungskonzepte und aktuelle Technik ein nach­haltiger Gebäudebetrieb umgesetzt. 

Besuchern, die das neue 18.000 m² umfassende Gebäude das erste Mal betreten, zeigt sich eine moderne Architektur mit viel Glas und einem großen Atrium, das sich über sämtliche Stockwerke erstreckt. Der offene Charakter spiegelt sich ebenfalls in der Gebäudeinfrastruktur, der Raumautomation sowie den flexibel gestaltbaren Arbeitsplätzen wieder. Eine intelligente Verbindung zwischen Energieversorgung, Wärme- und Kältering sowie den Produktions­bereichen sorgt für einen nachhaltigen, energieeffizienten Betrieb des Standorts. Aufgrund des durchdachten Versorgungsprozesses benötigt das Gebäude...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe

Jetzt bestellen