Firmenwagenversteuerung geht auch einfach

Digitales Fahrtenbuch

Fahrtenbuch oder Ein-Prozent-Methode? Das ist die Frage, die sich jeder Firmenwagenfahrer zwangsläufig stellen muss, wenn er sich dazu entschließt, seinen Dienstwagen auch privat zu nutzen. Denn: Private Fahrten sind in den Augen des Finanzamts ein geldwerter Vorteil. Doch wie können Mitarbeiter und Unternehmen dabei Zeit und auch Geld sparen?

Beim sogenannten geldwerten Vorteil der privaten Nutzung eines Firmenwagens, wird dies auf das Bruttogehalt des Mitarbeiters addiert und ist demnach zu versteuern. Auf den ersten Blick scheint bei der Firmenwagenversteuerung die Ein-Prozent-Methode hier durchaus attraktiv. Die Berechnung des zu zahlenden Steuerbetrags richtet sich pauschal nach dem Bruttolistenpreis des Fahrzeugs – bequem, aber nicht immer kostengünstig. Die Alternative zur Pauschale ist das Fahrtenbuch, mit dem oft bares Geld gespart werden kann.

Fahrtenbuch führen und
Steuern sparen

In einem Fahrtenbuch wird der zu zahlende...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!

Thematisch passende Artikel:

03/2014 Viele Regelungen. Viele Irrtümer und viel Unverständnis.

Firmenwagen zur privaten Nutzung

In den Fällen einer Firmenwagengestellung auch zur privaten Nutzung wird für Zwecke der Lohnsteuer (und der Sozialversicherung) beim Arbeitgeber ein zusätzlicher geldwerter Vorteil für die Fahrten...

mehr
06/2016 Damit sparen Unternehmen Zeit und Geld

Fuhrparkmanagement mit Car-Sharing

Dadurch ist Car-Sharing für Unternehmen zunehmend eine gute Alternative zum Dienstwagen geworden: Im März 2016 waren in Deutschland mehr als 12.000 Kunden des Car-Sharing-Anbieters cambio beruflich...

mehr
06/2011 Wie Sie durch Fuhrparkmanagementsysteme nicht nur CO2 einsparen…

Mit Telematik zur „Grünen Flotte“

Auf Basis von GPS-Ortung übermittelt, visualisiert und protokolliert es alle Fahrzeugpositionen in Echtzeit. Kurzfristiger als durch Flottenumrüstung auf alternativ angetriebene Fahrzeuge...

mehr
02/2018 23. bis 27. April 2018 in Hannover

Hannover Messe 2018 und CeMAT 2018

Die digitale Vernetzung von Industrie, Energie und Logistik nimmt Fahrt auf. Branchengrenzen verschwimmen, die Produktivität steigt, neue Geschäftsmodelle entstehen. Im April 2018 zünden Hannover...

mehr