11. bis 15. Juni 2018 in Hannover

Die neue Cebit

Auf der neuen Cebit geht es um Business, Leads und Ideen. Der Dreiklang aus Messe, Konferenz und Networking-Event soll den Besuchern den 360-Grad-Blick auf die Digitalisierung von Unternehmen, Verwaltung und Gesellschaft ermöglichen. Die Veranstaltung inszeniert Digitale Transformation auf den vier Plattformen d!conomy, d!tec, d!talk und d!campus neu – aber bei einem bleibt es: Es geht um Business und Leads, Leads, Leads!

Die Cebit startet am Montag, 11. Juni, mit einem vollgepackten Konferenztag. Auch wenn die Messehallen für die Besucher erst am Dienstag, 12. Juni, öffnen, bietet der sogenannte Take-off Monday ein pralles Programm mit Top-Sprechern rund um die Digitalisierung – von den unterschiedlichen Konferenzformaten im Tagungsbereich der Halle 19 bis zur Welcome Night am Abend in Halle 11.

Erstes Highlight des Tages ist Jaron Lanier, der die Eröffnungs-Keynote des Take-off Monday hält. Lanier gilt als Ikone der Virtual-Reality-Bewegung und ist gleichzeitig einer der kritischsten Beobachter des Internets. Der US-amerikanische Informatiker, Unternehmer und Autor, der als Wissenschaftler bei Microsoft Research arbeitet, wurde aufgrund seiner fundamentalen Kritik an den Geschäftsmodellen der großen Internetunternehmen mit dem Friedenspreis des deutschen Buchhandels ausgezeichnet.

Das anschließende Future Work Forum diskutiert die Frage, wie die Chancen der Digitalisierung für Wirtschaft und Arbeit genutzt und gleichzeitig die Furcht um Arbeitsplatz- und Qualifikationsverlust abgebaut werden kann. Dort diskutieren unter anderem Christiane Benner, Zweite Vorsitzende der IG Metall, und Prof. Dr.-Ing. Dieter Spath, Präsident acatech, die Zukunft der Arbeit.

Wem nutzt die Digitalisierung? Ein weiterer Programmpunkt des Take-off Monday ist der Cebit Executive Talk. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Frage, wie die zunehmend leistungsfähigeren digitalen Technologien für wirtschaftliches Wachstum und Wohlstand genutzt werden und gleichzeitig den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken können. Dort sprechen unter anderem BDI-Präsident Prof. Dieter Kempf (Bundesverband der Deutschen Industrie), der Präsident der Fraunhofer Gesellschaft Prof. Reimund Neugebauer und Frank Riemensperger, Vorsitzender der Geschäftsführung von Accenture.

Weitere Foren und Diskussionsformate rund um das Thema Digitalisierung mit hochkarätigen Vertretern aus Wirtschaft und Politik sind in Planung.

Teilnahmebedingungen am CEBIT-Montag

Wer an den Konferenzen des Take-off Monday teilnehmen möchte, muss im Besitz eines gültigen Cebit-Dauertickets sein. Darüber hinaus muss sich jeder Teilnehmer für die jeweilige Veranstaltung anmelden.

 

Weitere Informationen und Registrierung unter www.cebit.de.

 


Thematisch passende Artikel:

02/2018 11. bis 15. Juni 2018 in Hannover

Die neue CEBIT

Sie startet mit einem vollgepackten Konferenztag am Montag, den 11. Juni: Die neue CEBIT. Auch wenn die Messehallen ­ für die Besucher erst am Dienstag, 12. Juni, öffnen, bietet der sogenannte...

mehr
06/2008 3. bis 8. März 2009 in Hannover

CeBIT meets PPP

Die Deutsche Messe Hannover bündelt im kommenden Jahr ihre Angebote für Entscheider der öffentlichen Behörden und Verwaltungen auf der CeBIT. Erstmals wird während der weltgrößten Veranstaltung...

mehr
05/2015 11. und 12. November 2015 in Stuttgart

RealFM Day 2015

Bereits zum vierten Mal findet in diesem Jahr der RealFM Day statt, der dieses Jahr unter dem Motto „Zukunftsimpulse für das Real Estate und Facility Management: lessons learned“ steht. Mit...

mehr

INservFM 2018: Abendprogramm in geänderter Reihenfolge

09.01.2018 - Besonders das Fest der Möglichmacher und der Networking-Abend haben in den vergangenen Jahren für Besucherzuspruch gesorgt - nun tauschen die beiden Networking-Veranstaltungen im Rahmen...

mehr
01/2009 Die CeBIT 2009 vom 3. bis 8. März 2009 in Hannover

Digitale Lösungen

Ein Biometriesystem zur Erfassung von Zeitdaten ist nicht nur sicher und zuverlässig, es spart auch Zeit und Geld. Denn die Kosten für die Ausweise und das Ausweismanagement entfallen. Auch müssen...

mehr