Mit diesen Maßnahmen minimieren Sie Risiken von Anfang an

Bauprojekte sicher abwickeln!

Eine aktuelle Umfrage von Ernst & Young unter 3000 deutschen Mittelständlern hat ergeben, dass jedes dritte Unternehmen seine Gesamtinvestitionen in diesem Jahr erhöht. Investiert wird dabei auch in Neubauten. Um hier Risiken wie Korruption und Kostenexplosionen während eines Bauprojekts zu begegnen, empfiehlt es sich, die Prozesse von externen Spezialisten überprüfen zu lassen.

Aus Kapazitätsgründen werden gerade in mittelständischen Betrieben Bauleistungen an externe Dienstleister vergeben, da die Abwicklung von Bauprojekten nicht zum Kerngeschäft eines Mittelstandsunternehmens gehört. So bergen die Bauprojekte aber häufig Risiken mit finanziellen Folgen. Eine Gefahr dabei sind beispielsweise korrupte Mitarbeiter.

Damit sah sich auch der Möbelkonzern Ikea konfrontiert. Denn um den Zuschlag für die Neuerrichtung von 15 Filialen zu erhalten, bestachen Baufirmen die Beschäftigten der Ikea-internen Bauabteilung. Nachdem die Mitarbeiter die Bestechungsgelder angenommen...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe

Jetzt bestellen