So werden Gebäude und Anlagen rationell digitalisiert

3D-Laserscanning für intelligente FM-Daten

Die Erfassung von Gebäuden, Räumen oder haustechnischen Anlagen ist zeitaufwändig.
Rationeller und schneller ist das 3D-Laserscanning. Bei der Auswahl der Technik oder ent­sprechender Dienstleister sollte man allerdings einiges beachten.

Häufig stellt sich bei der Erfassung von Gebäuden oder Anlagen heraus, dass Pläne nicht mehr vorhanden sind oder Originalpläne längst nicht mehr der Realität entsprechen und ­zunächst aktualisiert werden müssen. Obwohl für eine präzise Modernisierungs- oder Erweiterungsplanung, ­Dokumentation oder einen wirtschaft­lichen Gebäudebetrieb unverzichtbar, ist bei Eigentümern oder Betreibern die Bereitschaft, viel Zeit und Geld in eine exakte Bestandserfassung zu investieren, eher gering. Eine kurze Aufmaßdauer und eine smarte Auswertungstechnik machen das 3D-Laserscanning immer interessanter –...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!

Thematisch passende Artikel:

06/2011 KeyLogic

Objektorientierte Datenbank

Die umfangreiche Bestandserfassung von Flächen, Räumen, Inventar, techni­schen Installationen, Geräten, Möbeln, Anlagen usw. bilden die Grundlage für jedes CAFM-System. Schnell, einfach, mobil...

mehr
01/2018

Datenerfassung und BIM mit Aconex

Dem Megatrend Digitalisierung hat sich Aconex auf der INservFM 2018 verschrieben. Im Fokus stehen durchgängig digitales Datenmanagement im FM, der richtige Umgang mit Daten sowie die CAFM-Software...

mehr
03/2010 Hoppe Unternehmensberatung

Inventar nachvollziehbar dokumentieren

Ob Restrukturierung oder Ausstattung eines neuen Firmengebäudes – für Facility Manager ist es wichtig die Büroausstattung nachvollziehbar zu dokumentieren, damit ein Versicherungsnachweis...

mehr
05/2008 Kubit

Effiziente Datenerfassung

Die Version 4 der Software „hylasFM“ ­ermöglicht die effiziente Erfassung und Strukturierung von Sachdaten in CAD-Zeichnungen. Sowohl das Gewinnen von Sachdaten aus vorhandenen CAD-Plänen als...

mehr
01/2009 ista

Niedrige Nebenkosten durch Energiedatenmanagement

Die Energiekosten rücken immer mehr in den Fokus der Mieter. Laut einer aktuellen Forsa-Umfrage im Auftrag von ista, wünschen sich fast zwei Drittel der Bundesbürger aktuelle und detailliertere...

mehr